Sie sind hier:

Kleidung

Recht der Heerfolge

Die Magnus Küren

Kletsie

Friesische Geschichte

Karl der Große

Allgemein:

Startseite



Westerlauwerssches Landrecht I, 82
Von der Kriegswaffe
(22) Dies ist Recht: Wenn der freie Friese Land im Wert von dreißig Pfund im Besitz
hat, so soll er für Roß und Waffe zur Landesverteidigung einstehen. Wenn ihm diese
fehlen, so soll er dem Frana mit zwei Pfund büßen.]
Vom Schlachtschwert
(23) Dies ist Recht: Wer Land im Wert von zwanzig Pfund besitzt, soll ein
Schlachtschwert haben oder mit zwei Pfund büßen.]
Von Speer und Schild
(24) Dies ist Recht: Wer Land im Wert von zwölf Pfund besitzt, soll Speer und Schild
für die Landesverteidigung haben oder mit zwei Pfund büßen
Westerlauwerssches Landrecht I 84,
Von Köcher und Bogen
(25) Dies ist Recht: Wer weniger besitzt, der soll Köcher und Bogen für die
Landesverteidigung haben oder mit zwei Pfund büßen.]
Westerlauwerssches Landrecht I, 566
Kreuzzug
(13) Die Friesen eroberten eine Stadt in Hispanien, die hieß Lissabon, von den
Sarazenen und den Heiden. Dort wurde kleiner Popka aus Friesland erschossen.
Und die Leute von Dokkum und andere Christen eroberten eine Flotte, die auf einem
Strom lag, der Nil heißt. Die Stadt hieß Damiette, da befanden sich Sarazenen und
andere Heiden, und die von Dokkum gewannen sie zuerst. Die Heiden warfen dort
griechisches Feuer herab, aber die Dokkumer pißten dagegen in den Sand. Die
freien Friesen hatten einen aus Fivelgo, der hatte einen eisernen Flegel in seiner
Hand und er schlug (jeden) nieder, so daß niemand ihm widerstehen konnte.]
Westerlauwerssches Landrecht, I 74, III.
DAS ÄLTERE SKELTARECHT
Von der Heerfahrt des Friesen
(2) Dies ist Recht, daß der freie Friese weder kraft des Bannes noch kraft eines
Aufgebotes weiter auf eine Heerfahrt zu ziehen braucht als hinaus mit der Ebbe und
zurück mit der Flut. Ratio: wegen der Notwendigkeit, die Küste alle Tage mit fünf
Waffen gegen die salzene See und die Flut der wilden Wikinger zu schützen: mit
Spaten und Gabel, mit Schild und mit Schwert und mit der Spitze des Speeres, bei
Strafe seines Wergeldes, wenn ihm das durch einen Boten oder durch Bann oder
durch Feuerzeichen bekanntgemacht ist; andernfalls soll er mit fünf Eidhelfern
beschwören, daß es ihm weder durch einen Boten noch durch Feuerzeichen
angezeigt wurde.